• Blick auf Hinterhermsdorf
  • Heimatmuseum im Umgebindehaus
  • Weifbergturm in der Hinteren Sächsischen Schweiz
  • Kahnfahrt Obere Schleuse Hinterhermsdorf
 

Einblicke ins Vereinsgeschehen

Von der Quelle zur Mündung

Am 29.10.2022 ging es mit Uwe Wolf und seiner Frau von der Quelle der Kirnitzsch in Studanky, zur Mündung in die Elbe in Bad Schandau. Die 45 km erlebten die knapp 30 Besucher in Form alter Postkarten, die an eine Leinwand produziert wurden. Dazu gab es immer wieder interessante Ergänzungen und Erzählungen der Gäste. 18 Mühlen gab es entlang der Kirnitzsch. Leider sind nur noch wenige erhalten. So z. B. die Niedermühle, welche stolze 475 Jahre auf dem „Buckel" hat.
Nach ca. zwei Stunden sind wir sicher in Bad Schandau angekommen und haben wieder viel erfahren, was vielleicht schon längst vergessen schien. Nochmals herzlichen Dank an Frau und Herrn Wolf.

 

Vereinsausfahrt in die Landskron Brau-Manufaktur Görlitz Dr. Lohbeck GmbH & Co. KG

In diesem Jahr zog es, nach 2jähriger Pause, unseren Verein nach Görlitz. Pünktlich saßen alle am 09.10.2022 im Bus des Reiseunternehmens Hohlfeld aus Saupsdorf. Wir hatten nicht nur eine sehr nette Buscrew, sondern wurden den ganzen Tag von herrlichstem Herbstwetter begleitet.
In der Landskron-Brauerei Görlitz angekommen, erhielten wir eine Einführung in die Geschichte der Brauerei, bevor es zur eigentlichen Werksführung ging. Wir lernten, dass Brauerei nicht gleich Brauerei ist. Wo jetzt schon die meisten Brauereien in Kesseln brauen, erfolgt es hier noch im offenen Gärverfahren. Wir konnten die einzelnen Vorgänge beobachten und stellten fest, dass es ein langer Weg ist, bevor wir zuhause gemütlich auf dem Sofa unser Glas Bier trinken können.
Zum Mittag wurden wir mit einem deftigen Brauereibraten und verschiedenen Sorten Bier verwöhnt. Übrigens, es werden 14 verschiedene Biere in Görlitz gebraut. Nachdem der Hunger und Durst gestillt waren, ging es in das Museumsdorf in Markersdorf, wo an diesem Tag auch das Erntefest stattfand. Es war wieder sehens- und staunenswert, wie die Menschen früher gelebt und ihr Brot verdient haben. Es war rundum ein gelungener Tag.

Wir möchten uns hiermit noch einmal recht herzlich bei der Familie Hohlfeld und allen anderen bedanken, die diesen schönen Herbsttag ermöglicht und vorbereitet haben.

 

 

 

Heimatverein Hinterhermsdorf e. V.Zähler

powered by webEdition CMS