• Blick auf Hinterhermsdorf
  • Heimatmuseum im Umgebindehaus
  • Weifbergturm in der Hinteren Sächsischen Schweiz
  • Kahnfahrt Obere Schleuse Hinterhermsdorf
 

Einblicke ins Vereinsgeschehen

Pünktlich zum 1. Advent

Auch wenn es dieses Jahr wieder kein Pyramidenfest geben wird, wünschen wir allen Hinterhermsdorfer*innen wunderschöne, weihnachtliche Tage und sicher führt der ein oder andere Spaziergang durch unser dann geschmücktes Dorf vorbei an der Pyramider, Krippe und dem Weihnachtsbaum.

Dank gilt auch all denen, die bei der Organisation und Aufstellung mitgeholfen haben.

Wünsche und Gedanken einer Wahl-Hinterhermsdorferin

Da kommt man im Dunkel in Hihedo an
und schon wieder hat sich auf dem Schulplatz Großes getan.
Man sieht´s nicht gleich, man spürt es nur
es liegt was Wunderbares in der Hinterhermsdorfer Luft -
ein bezaubernder Tannenduft.
Am Morgen sieht man dann die ganze Pracht,
die scheinbar von Zauberhand gemacht.
Doch wissen wir aus zuverlässiger Quelle,
diesmal ging´s nicht ganz so schnelle.
Doch keiner verliert hier schnell den Mut.
Am Ende ist nun fast alles gut.
Jahr für Jahr die Pyramide steht,
es doch nichts über die fleißigen Frauen und Männer geht.
Werden wegen Corona auch diesmal keine Hütten steh'n,
dürfen die Menschen auch nicht in Vorfreunde zu den Hütten mit
Stollen und Glühwein geh´n -werden sie doch wenigstens -
wie früher jedes Jahr – den geschmückten Baum
und die Pyramide seh´n.

Viele Menschen soll´n sich daran erfreu´n
und die Hoffnung nähren,
daß im nächsten Jahr keine Corona wird
dem ganzen Dorf das Fest verwehren!!!
Und groß und klein können wie eh und je strömen
wieder zum Platz,
wo dann wie zur Freude aller steht der
große Weihnachtsschatz!

 

 

Heimatverein Hinterhermsdorf e. V.Zähler

powered by webEdition CMS